Das Evakuierungstuch findet seinen Einsatzbereich in Einrichtungen mit ständig bettlägerigen Menschen. Es lässt sich in einer Rettungssituation extrem leicht und sicher über Fußböden, Fliesen, Teppichböden und abwärts führenden Treppen von einer Person aus dem Gefahrenbereich ziehen. An groß dimensionierten Gurtgriffen jeweils am Kopf- oder Fußende und zusätzlich in der Mitte der beiden Längsseiten wird die Matratze aus dem Bett gezogen und über den Fußboden in eine sichere Zone gebracht.

Das Evakuierungstuch wird einmal unter die Matratze des Pflegebettes eingelegt.

Die verteilt über die ganze Tuchfläche eingestanzten Lüftungsöffnungen lassen eine gleichmäßige Ventilation in den Zwischenräumen der Matratze und des Einlegerahmens zu. Mit zwei Sicherheits-Gurtschnallen wird bei einer Rettungssituation über die Querseite der Matratze einfach und schnell eine Steckverbindung hergestellt und der Gurt mit dem losen Ende an- und dann so fest wie möglich zugezogen. So entsteht für den liegenden Menschen eine sichere, schützende U-Form der Matratze. Das Evakuierungstuch eignet sich besonders zur Fensterrettung.

Petermann Evakuierungstuch in Aktion

Datenblatt - Petermann Evakuierungssystem

mehr dazu

Petermann Evakuierungstuch

Bestell-Nr. Breite Farbe Material Besonderheiten
PM-EVA-7053-H 80 - 100 cm weiß PVC-beschichtetes Polyestergewebe komplett perforiert passend für alle Betten/Lattenroste/Matratzentypen Produkt anfragen

Anwendungsbeispiel

2) Helfende Hände greifen unter die Matratze an die großen Gurtgriffe.

5) Über das Seitenteil des Bettes rutschen das Evakuierungstuch und die Matraze über den Fußboden. 

 

 


Aktueller Katalog

Hier finden Sie unseren aktuellen Alpha® Katalog. 

Katalog downloaden

Sie haben Fragen?

Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir beraten Sie gerne. Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 08.00 - 17.00 Uhr

Telefon: +49 (0) 9868 9339-0
petermann@pm-med.de